Vorbereitungskurs für Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement

 

Das Berufsbild der Kaufleute Groß- und Außenhandelsmanagement sieht eine gestreckte Abschlussprüfung in Form von zwei Teilen vor. Zu beiden Prüfungsteilen bieten wir einen Vorbereitungskurs zu JEDER Prüfung, d.h. sowohl Sommer- als auch Winterprüfung, an, so dass beide Kurse nicht parallel absolviert werden müssen. Somit sollte der Vorbereitungskurse zu Teil 2 der Prüfung auch erst dann besucht werden, wenn dieser Teil absolviert wird.

Mit unserem Kurs werden wir den gesamten prüfungsrelevanten Lehrstoff für Teil 1 und 2 so vermitteln, dass einem erfolgreichen Abschluss nichts mehr im Wege steht.  Dabei trainieren wir das erlernte Wissen auch anhand von alten Prüfungsaufgaben. Unsere Teilnehmer erhalten zahlreiche Unterrichtsmaterialien. Natürlich sind Fragen rund um den Lehrstoff erlaubt und erwünscht.

Kursteilnehmer

Vorbereitungskurs für Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement – Teil 1

Endlich steht die schriftliche Abschlussprüfung an. Erstmalig wird dieser Ausbildungsberuf mit Teil 1 im Winter 2021/22 abgeprüft

Teil 1 wird durch den Prüfungsbereich „Organisieren des Warensortiments und von Dienstleistungen“. Insgesamt sind 5 bzw. 6 Unterrichtseinheiten vorgesehen, dabei finden diese Einheiten grundsätzlich wochentags von 17:00 bis 20:00 Uhr statt. Die gesamten Kosten für diesen Kurs belaufen sich auf 190 € + 19% USt.

Es finden keine Termine in den Schulferien statt. Grundsätzlich findet der Kurs im Wochenrhythmus statt und geht bis kurz vor der schriftlichen Prüfung. Die weiteren Termine werden am ersten Kurstag bekannt gegeben.

Vorbereitungskurs für Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement – Teil 2

 

Teil 2 der schriftlichen Abschlussprüfung wird durch die folgenden Bögen abgeprüft:

  • Kaufmännische Steuerung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Prozessorientierte Organisation von Großhandelsgeschäften bzw. Außenhandelsgeschäften

Damit werden auch für den Schwerpunkt Außenhandel spezielle Kurseinheiten angeboten.

Insgesamt sind 10 bzw. 11 Unterrichtseinheiten vorgesehen, dabei finden diese Einheiten grundsätzlich wochentags von 17:00 bis 20:00 Uhr statt. Die gesamten Kosten für diesen Kurs belaufen sich auf 250 € + 19% USt.

Es finden keine Termine in den Schulferien statt. Grundsätzlich findet der Kurs im Wochenrhythmus statt und geht bis kurz vor der schriftlichen Prüfung. Die weiteren Termine werden am ersten Kurstag bekannt gegeben.

 

Mündliche Prüfung

Für die mündliche Prüfung bieten wir ebenfalls Kurse an. Zu dem Problemfach „Steuerung und Kontrolle“ wird ferner noch ein Intensivkurs angeboten, weitere Informationen gibt es hierzu am ersten Kurstag.